Zahlen und Fakten.
Generika weit verbreitet.

Es gibt in Deutschland ca. 50 - 60 Generika-Unternehmen, wobei diese Zahl als relativ zu sehen ist, da einige forschende Arzneimittelhersteller selbst Generika in ihrer Produktpalette führen, sie aber keine Generika-Unternehmen im klassischen Sinne darstellen.

Pro Jahr werden vom Wissenschaftlichen Institut der Ortskrankenkassen (WidO) 460 generikafähige Wirkstoffe statistisch ausgewertet (Stand 2003). Die tatsächliche Anzahl der Wirkstoffe, die als Generika Verwendung finden liegt jedoch weitaus höher.

Betrachtet man den Anteil der Generikaverordnungen am generikafähigen Markt, lag dieser 2002 bei 75,3 Prozent. Dies bedeutet aber auch, dass in 25 Prozent aller Fälle weiterhin Altpräparate verordnet wurden, obwohl therapeutisch gleichwertige Generika zur Verfügung standen.